Dr. Repel ist ein sicheres und wirksames Repellent und einfach zu gebrauchen.

Nicht auf das Maul sprühen, obwohl es vollkommen unschädlich ist. (Laut Untersuchungen von TUKES,  The Finnish Safety and Chemicals Agency. ist das Produkt nicht gefährlich, wenn es geschluckt wird.  So schadet es dem Pferd nicht, wenn es versehentlich in den Mund gerät, z.B. wenn das Pferd sich nach Anwendung des Produktes mit den Zähnen kratzt.

Das Produkt bitte nur draußen oder in Räumen mit guter Belüftung anwenden. Dr. Repel kann zu Hautproblemen bei Personen mit sensibler Haut fuhren. Bitte darauf achten, dass das Produkt nicht auf die eigene Haut gerät.

Halten Sie die Flasche vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

 

Bedienung:

  1. Das Pferd gründlich vor der Anwendung bürsten
  2. Die Flasche gut schütteln. Den Düsendrehkopf eine halbe Umdrehung gegen Uhrzeigersinn drehen.
  3. Das Dr. Repel-Produkt leicht direkt auf das Fell aus 40 cm Entfernung sprühen, so dass das Fell nur einmal besprüht wird.
  4. Das Produkt darf weder in die Augen oder Nüstern noch direkt auf die Haut des Tieres geraten.
  5. Eventuell ein Tuch mit dem Produkt befeuchten und damit leicht den Hals, Brust oder Bauch abtupfen. Das Produkt nicht im Kopfbereich des Pferdes benutzen..
  6. Bei Bedarf den Vorgang jeweils nach 10-14 Tagen und auch nach Regen und Waschen wiederholen .
  7. Bei der Behandlung bitte Gummihandschuhe tragen, um Hautirritationen zu vermeiden.

 

Vor dem Gebrauch die Gebrauchsanweisungen gründlich durchlesen und den Anweisungen folgen!

 

hevonen2